„Komm-An Nrw“

„Komm-An Nrw“

Die Räumlichkeiten sollen als ein Ankommenstreffpunkt dienen indem Geflüchtete mit nicht Geflüchteten sich treffen und ihre Erfahrungen beim Tee und Kaffee austauschen. Weiterhin sollen ehrenamtliche Betreuungen / Unterstützungen / Hilfestellungen geleistet werden.

Bei den Maßnahmen handelt es sich um Angebote des Zusammenkommens und Orientierung. Es sollen Angebote für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene sein. Bei den Maßnahmen geht es um die Förderung der Begegnungen, Austausch der Informationen / Erfahrungen, Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Lebensbereiche, ebenfalls um Kreativität, Geschicklichkeit, Freude und Motivation.

Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners/Förderers: